Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Allgemeines

Was bedeutet die gelbe Hinterlegung der Keywords?

Jedes Keyword, das gelb (gold) hinterlegt ist, ist ein häufig gesuchtes Keyword mit mindestens 1.000 monatlichen Suchanfragen.

Was bedeutet Abkürzung xy?

Die innerhalb unseres Tools verwendeten Abkürzungen sind im Glossar zusammengetragen.

Wo finde ich meine Rechnungen?

Die Rechnungen werden nicht von uns erstellt, sondern von Digistore24. Wir können hier auch keinen Einblick nehmen. Daher folgende Hilfestellung: Innerhalb deiner Bestell-/Zahlungsbestätigung, die Du von Digistore24 per E-Mail erhalten hast, ist ein Link enthalten, der dich zu deinen Rechnungen führt.

In dieser E-Mail ist auch deine Bestellnummer enthalten, mit der Du dich an den Support von Digistore24 wenden kannst, um weitere Fragen zu klären.

Beispiel für beide Angaben siehe Screenshot:

Beispiel-E-Mail-Bestätigung

Kann ich einen Gutschein zu meiner Bestellung hinzufügen, nachdem sie abgeschlossen ist?

Nein.

Ich möchte mein Pro-Abonnement beenden, wie muss ich vorgehen?

Sende hierzu eine E-Mail an support@digistore24.com mit deiner Bestellnummer. Du kannst eine vorgefertigte E-Mail mit deiner Bestellnummer in den Einstellungen finden.

Ranking Checker

Kann man mehrere Keywords als Bulk hinzufügen?

Nicht mehr, da dieses Feature regelmäßig missbraucht wurde. Den Aufwand des initialen Hinzufügens von Keywords hast Du nur zu Beginn. Du kannst jedoch Keywords, die über das Keyword Tool oder das Modul “Rankings je URL” vorgeschlagen wurden, als Bulk hinzufügen.

Wie lange dauert es bis zur ersten Prüfung, wenn man ein neues Keyword eingibt?

Das kommt auf die Anzahl der Keywords an, die insgesamt durch das System noch zu prüfen sind (da andere Nutzer auch Keywords einstellen). Grundsätzlich solltest Du darauf nicht für den aktuellen Tag warten, da der Zeitpunkt eben nicht absehbar ist. Jedes Keyword wird jedoch ein Mal täglich überprüft, abgesehen unter Umständen vom Tag des Hinzufügens, wenn Du zu einer späten Uhrzeit hinzufügst, da das System dort diverse Aufräumprozesse abarbeitet.

Ich bekomme für heute gar keine neuen Rankings angezeigt?

Die Crawler arbeiten Keywords in einer definierten Reihenfolge ab, und deine Keywords sind bislang dann heute nur noch “nicht dran” gewesen. Bitte gedulde dich hier einen Moment.

Wenn ich meine Platzierungen manuell per Google prüfe, erhalte ich andere Rankings, was stimmt?

Es gibt für dein Keyword auf Google nicht die Platzierung. Ein Keyword Ranking bleibt nie stabil. Google testet permanent Platzierungen anderer Websites für das selbe Keyword, woraufhin sich deine Position verändert. Das kann (und wird) sich eine Stunde später wieder ändern. Das ist Teil der Qualitätssicherung von Google, um jedem Besucher das beste Ergebnis zu liefern, und die Akzeptanz verschiedener Webseiten zu testen.

Weiterhin greifen wir alle immer auf Ergebnisseiten zu, die von Google im Cache vorgehalten werden. Du kannst also durch manuelles Googeln von verschiedenen Rechnern zu verschiedenen Zeiten teils auf ältere (überholte) und teils auf aktuellere Ergebnisse zugreifen, ohne es steuern zu können.

Aus diesen Gründen ist das wiederholte, häufige Kontrollieren der Platzierungen wichtig. Noch dazu wenn Du die Top-Platzierungen testest, die am anfälligsten sind, da Google eine neue Top-Platzierung für dich nicht ein mal vergibt und dann so beibehält, sondern dich bestenfalls wellenförmig steigen lässt. Mehr Informationen siehe nächste Frage.

Meine Rankings pendeln hin und her, was kann ich tun?

Das ist für jedes Web-Projekt ganz normal. Ausnahmslos jedes Projekt steigt im besten Fall wellenförmig an. Es geht 20 Plätze nach oben, dann wieder 10 Plätze nach unten, dann wieder 22 nach oben und so weiter. So arbeitet der Google-Algorithmus.

Google testet auf diese Weise, wie die Besucher der Suchmaschine auf die neuen Ergebnisse reagieren.

Das Auf und Ab das Du erlebst, und auch weiterhin erleben wirst, ist schlichtweg Teil der Google-Qualitätssicherung, die ausnahmslos jedes Projekt erfährt.

Man kann erst nach 4-6 Wochen beurteilen, ob es insgesamt nach oben oder nach unten geht. Erst, wenn es dauerhaft wellenförmig nach unten geht, besteht Grund zur Sorge.

Der Ranking-Checker findet die “falsche URL” für mein Ranking, was kann ich tun?

Der SERP Checker findet stets die URL, die zu einem bestimmten Zeitpunkt von Google für eines deiner Keywords im Index enthalten ist und gibt diese aus. Die jeweilige URL ist also nie die “falsche” URL, sondern ggf. nur nicht die, die Du dir erhoffst.

Es gibt hier keine “Lösung”. Google testet für verschiedene Unterseiten deiner Domain die Zuordnung zu einem bestimmten Keyword. Das gehört zur Qualitätssicherung, die in den Google-Algorithmus integriert ist, um die Akzeptanz verschiedener Unterseiten zu prüfen.

Die Ausgabe der URL im Tool dient deiner Information darüber, welche Seite hierfür zuletzt von Google genutzt wurde.

Wird von Google häufig eine URL für eine Keyword-Platzierung verwendet, die Du nicht möchtest, dann prüfe bitte, ob Du innerhalb deiner Unterseiten ungewollt einen “internen SEO-Wettbewerb” für dieses Keyword betreibst. Es sollte nur eine Seite geben, die für ein konkretes Keyword optimiert ist, nicht mehrere. So löst Du seitens Google auch weniger “Verwirrung” aus.

Wie funktioniert das mit den lokalisierten Keywords?

Lokalisierte Suchanfragen meinen Anfragen bei Google für die Position eines Suchbegriffes, die einen bestimmten Standort berücksichtigen.

Damit Du nicht an jedes Keyword deine Stadt anfügen musst, gibt es das Feature “lokalisierte Keywords”. In den Einstellungen kannst Du zunächst deine Adresse eingeben. Die dort genannte Stadt (oder auch Stadt inklusive Bezirk im Feld der Stadt o.ä.) wird an jedes Keyword angehangen, welches Du als lokalisiert markiert hast. So kannst Du den Wert für die Stadt in deinen Einstellungen auch jederzeit ändern, ohne dass Du das jeweilige Keyword löschen und neu anlegen musst.

Du solltest hierbei berücksichtigen, dass sich das vom System ermittelte Google-Suchvolumen auf die nicht lokalisierte Variante bezieht (ohne Stadt).

Wird das Suchvolumen bei der Darstellung des Ranking-Verlaufes berücksichtigt?

Bei SERPBOT wird unterschieden in den Ranking-Verlauf ohne Gewichtung und den Ranking-Verlauf mit Gewichtung. Letzterer berücksichtigt das Suchvolumen.

Das ist so gelöst, da es User gibt, die diese Gewichtung nach Volumen haben möchten, und auch jene die es nicht haben möchten (beispielsweise, weil das Volumen nicht gepflegt wurde, und sie kein Pro-Nutzer sind, für den dieser Wert automatisch ermittelt wird).

Du kannst in der Ansicht “Keywords & Rankings” unterhalb des Graphen den Verlauf für nach Suchvolumen gewichtete Platzierungen an- und abwählen.

Kann ich unbegrenzt viele Projekte anlegen und überprüfen lassen?

Es gibt kein Limit für die Anzahl der Projekte, die Du ins System eintragen kannst. Die Anzahl der täglichen Prüfungen wird aber auf die Projekte aufgeteilt. Mehrfach anmelden ist laut AGB untersag (es sei denn Du möchtest mehrere PRO-Accounts buchen, um insgesamt mehr als 1.500 Prüfungen zu erhalten – in diesem Fall melde dich bitte bei uns, danke).

Rankings je URL

Im Bereich “Rankings je URL sehe ich nicht alle Unterseiten meiner Webseite, wie kommt das?

Die Unterseiten, die in der Übersicht “Rankings je URL” erscheinen, sind die, für die bislang Platzierungen festgestellt wurden. Die Liste wächst automatisch, wenn entweder (a) von Google für die schon eingegeben Keywords eine URL gefunden wird oder Du (b) neue Keywords eingibst, die für andere Unterseiten relevant sind.

In jedem Fall musst Du nichts tun, außer alle Keywords in den Ranking Checker einstellen, die dir wichtig sind. Solltest Du dort Unterseiten vermissen, dann wurde für die von dir im System eingegebenen Keywords diese Unterseite noch nicht gefunden.

Mit anderen Worten: Je mehr Keywords Du zu deinem Gesamt-Projekt eingibst, desto mehr URLs stehen dort zur Auswahl.

Die Liste der URLs ist also immer vollständig. Sie ist nur eben abhängig von deinen Keyword-Eingaben und dem was Google für deine Keywords in den Index aufnimmt. Nur URLs mit Platzierungen werden aufgeführt – und keine “Leichen” ohne Platzierung (für die ohnehin kein Ranking-Verlauf angezeigt werden könnte).

Wann erhalte ich “Keyword-Vorschläge für URL”?

Die “Keyword-Voschläge” je URL werden in jeder Nacht aktualisiert, jedoch muss für dein Projekt mindestens schon eine URL enthalten sein. Das wiederum richtet sich danach, welche URLs vom Ranking Checker gefunden wurden. Hat dein Projekt noch nie Rankings erhalten, existieren auch keine URLs, für die neue Keyword-Vorschläge generiert werden können. Auch gibt es den (selteneren) Fall, dass für deine URL von Google keine eindeutigen Vorschläge existieren.

Backlink Checker

Weshalb werden Backlinks als “verloren” angezeigt, obwohl sie noch bestehen?

SERPBOT nutzt verschiedene Backlink-Quellen, u.a. die weltweit größte Backlink-Datenbank der Firma MOZ Inc. Diese Datenbanken werden periodisch aktualisiert, können aber nie so aktuell sein, wie die Realität. Ein sehr frisch verlorener oder frisch neu gesetzter Backlink benötigt daher etwas Zeit, bis er in der Datenbank erstellt. SERPBOT bezieht die neuesten Daten jedoch so schnell wie möglich, sodass kaum zeitlicher Versatz auf unserer Seite besteht.

Warum werden bei 2 Projekten schon die Backlinks angezeigt und bei einem anderen nicht?

Die Backlink-Daten werden periodisch abgefragt. Jeder Nutzer wird hierbei möglichst gleichberechtigt behandelt. Die Backlink-Daten deines Projektes werden erscheinen, benötigen aber unter Umständen noch ein paar Nächte Zeit. Sei hier ganz beruhigt. Auch Google bewertet deine Backlink-Veränderungen nicht tagesaktuell.

Keyword Tool

Ich musste auf meine Analyse gerade recht lange warten, ist das immer so?

Nein, das ist nicht immer so. Es kann aber sein, dass:

  • ein anderer Nutzer sehr viele Aufträge eingestellt hat, die erst abgearbeitet werden müssen
  • die Google API gerade zu viele Anfragen erhält, und uns ausbremst

Bitte hab hier grundsätzlich etwas Geduld.

Web Auditor

Der Auditor zeigt andere Whois-Daten für meine Domain an, als ich erwartet hätte, wie kommt das?

Die Whois-Daten deiner Domain(s) können bei deinem Provider aus Datenschutz-Gründen teilweise maskiert oder gänzlich gesperrt sein. Hier kann von außen nichts unternommen werden. Du kannst dich als Domain-Eigentümer mit deinem Provider in Verbindung setzen und erfragen, ob sich die Whois-Informationen anders darstellen lassen.

In der Regel wird hier zwar ein wenig, aber nicht sehr viel Spielraum sein, da Provider für ihre Kunden gern standardisieren. Im äußersten Notfall hilft nur ein Providerwechsel. Es ist zwar gut, wenn Google die Domain-Inhaberschaft überprüfen kann – doch knüpfe daran nicht den Großteil deiner Energie.

Projekte-Vergleich

Was kann ich mit dem Projekte-Vergleich auswerten?

Im Projekte-Vergleich kannst Du den Rankingverlauf mehrerer Projekte gegenüber stellen. Darüber lassen sich etwaige Abhängigkeiten feststellen, die ein Projekt ggf. mit einem anderen hat (wenn zwei Projekte immer gemeinsam auf und ab verlaufen, kann so ein Zusammenhang bestehen). Oder umgekehrt: man sieht ggf. Änderungen am Google-Algorithmus, der sich manchmal ganz klar auf alle Seiten bezieht, selbst wenn zwischen ihnen nie eine Verlinkung oder ähnliches gesetzt wurde.